Mitgliedschaft im MDD

Die Montessori-Landesverbände vertreten die Interessen der über 1.000 Montessori-Kinderhäusern und -Schulen und koordinieren die regionale Arbeit. Die Mitglieder der Landesverbände wiederum sind i.d.R. Ortsvereine, Träger- oder Fördervereine von Einrichtungen sowie Einzelmitglieder.

Die Ausbildungskurse für MitarbeiterInnen an den Montessori-Einrichtungen werden von Montessori-Ausbildungsorganisationen veranstaltet, entweder direkt oder indirekt über lokale Träger. Hier sind sowohl Einzelmitglieder (Pädagogen) als auch Vereine und Einrichtungen Mitglied.

Im Dachverband kommen diese beiden „Säulen“ der Montessori-Arbeit in Deutschland als Mitglieder zusammen. Darüber hinaus können sich Organisationen oder Personen im Dachverband als Fördermitglieder engagieren.

Im März 2015 wurde unsere Mitgliedsbeitragsstruktur aktualisiert.

Fördermitglieder

Institutionen oder Einzelpersonen, die die Förderung und Verbreitung der Montessori-Pädagogik anstreben, können Fördermitglied des Dachverbandes werden. Diese können auf Mitgliederversammlungen Anträge einbringen und in allen Bereichen an der Meinungsbildung teilnehmen, haben aber kein Stimmrecht.

Hiermit eröffnet sich u.a. eine Möglichkeit, dass Einrichtungen/Vereine aus Bundesländern, wo es keinen Landesverband gibt oder wo dieser nicht im Dachverband Mitglied ist, direkter an der Arbeit des Dachverbandes partizipieren können.

Der Jahresbeitrag für Fördermitglieder ist mindestens Euro 100. Höhere Beiträge liegen im Einzelfall im Ermessensspielraum des Vorstands.

Zur Aufnahme als Fördermitglied können Sie an die Geschäftsstelle einen formlosen Antrag stellen.

[  Startseite | Seitenübersicht | Impressum | Kontakt  ]

© 2005 Montessori Dachverband Deutschland e.V.