Beste Antwort

Die Gründung des Bundesverbands soll am 15.03.2020 im Rahmen der MDD-Jahreshaupt­versammlung durch eine Neufassung der MDD-Vereins­satzung beschlossen werden. Sitz des Bundesverbands würde dann dann Berlin werden.

Die MDD-Mitgliedsorganisationen, insbesondere die Landesverbände, sind aufgefordert, die notwendigen Anpassungen ihrer eigenen Satzungen und ggf. Beitragsordnungen in 2019 in ihren Mitgliederver­sammlungen anzusprechen und spätestens bis Ende 2020 umzusetzen.

Der MDD würde dann am 01.01.2021 durch den Bundesverband abgelöst werden. Damit begänne die Doppelmitgliedschaft der Einrichtungsträger mit entsprechender Beitragsverpflichtung.

Zeige 1 Ergebnis