Montessori-Ausbildung

MitarbeiterInnen an Montessori-Kinderhäusern und -Schulen haben eine zusätzliche Montessori-Ausbildung, die i.d.R. berufsbegleitend nach dem staatlichen Abschluss als Erzieher/in bzw. Lehrer/in erworben wird. Die Ausbildungskurse werden von Montessori-Ausbildungsorganisationen veranstaltet, entweder direkt oder indirekt über lokale Träger.

In den letzten Jahren absolvierten jährlich ca. 800 PädagogInnen berufsbegleitende Montessori-Ausbildungen. Sie gibt es in Deutschland, vom Dritten Reich unterbrochen, seit 1923.

Ausgelöst durch den Handlungsbedarf, die Montessori-Ausbildung weiter zu entwickeln, sind in den letzten Jahren differenzierte Kurskonzepte entstanden, wie die Grafik unten zeigt.

Seit Februar 2019 liegt eine überarbeitete Broschüre vor, die die Angebote der Ausbildungsorganisationen im MDD detailliert beschreibt. Sie ist hier als PDF-Download verfügbar.

Die Webseiten der einzelnen Ausbildungsorganisationen im MDD enthalten eine Übersicht über laufende und geplante Kursdurchführungen Die MDD-Geschäftsstelle hat keine hierüber hinaus gehenden Informationen über Kurse; wir bitten Sie, die Organisationen direkt anzusprechen.

Montessori-Ausbildungsorganisationen im MDD

Folgende Montessori-Ausbildungsorganisationen sind Mitglied im MDD:

Zu ihren Aufgaben gehören (je nach Organisation unterschiedlich)

  • Durchführung bzw. Lizenzierung/Genehmigung von Montessori-Ausbildungen;
  • Inhaltliche Beratung bei Gründung und Betrieb von Einrichtungen (bzw. Vermittlung);
  • Vorträge, Kongresse;
  • Regelmäßige Veröffentlichungen.

Weitere Organisationen

Der MDD ist seit 2018 mit der Association Montessori Internationale (AMI) affiliiert. Sie bietet in vielen Ländern Montessori-Ausbildungen an. AMI Diploma-Kurse gibt es für das Entwicklungsalter 0-3, 3-6, 6-12, 12-18. Im deutschsprachigen Raum gibt es folgende Angebote:

Darüber hinaus gibt es einige Organisationen, die Ausbildungskurse nach eigenem Kurskonzept anbieten. Zu den Inhalten der Kurse dieser Kursanbieter bitten wir darum, diese direkt anzusprechen.