Maria Montessori

ÜBER MONTESSORI

Maria Montessori



Maria Montessori, geboren in Italien, lebte von 1870 – 1952.
Sie war Ärztin und Pädagogin.

 

Durch ihr Studium, ihre vielfältigen Beobachtungen und die Reflexion des Gesehenen, gewann sie Erkenntnisse über den kindlichen Entwicklungsprozess und schuf eine pädagogische Philosophie und Praxis, die bestimmt war von

  • der Achtung der Person,
  • ihrer Selbstbestimmung
  • und vom Bewusstsein der Verantwortung für die Welt.

Entscheidend war, dass unter ihrer Anleitung Kindergärten und Schulen gegründet wurden, die aus ihren Erkenntnissen praktische Konsequenzen zogen. Dadurch wurden neue Unterrichtsformen und didaktisches Arbeitsmaterial entwickelt, die dem kindlichen Forschungs- und Entwicklungsdrang Raum gaben und selbstbestimmtes Lernen ermöglichten.
 
In ihrem beeindruckend produktiven und bewegten Leben hat sie, über die nach ihr benannte Reformpädagogik hinaus, als Frauen- und Sozialrechtlerin wichtige Akzente gesetzt. Ihr Interesse galt nicht nur der Reform der Institutionen, sondern auch der Erziehung allgemein - von der Geburt bis ins Erwachsenenalter.

Die Pädagogik Maria Montessoris hat weltweite Beachtung und Verbreitung gefunden, weil sie

  • die Grundlagen legte für einen neuen, umfassenden Blick der Erwachsenen auf die Kinder.

  • von Weltanschauung, Religion und kulturellem Umfeld unabhängige sowie wertfreie Erkenntnisse über die Entwicklung des Menschen vom Kind bis zum Erwachsenenalter gewann.
  • hieraus eine in der Praxis bewährte Erziehungs- und Bildungskonzeption entwickelte,

  • eine neue Ausrichtung in der Ausbildung von Pädagog:innen anstieß und

  • eine neue Organisation der Erziehungs- und Bildungsinstitutionen entwarf, von der Früherziehung bis zur Eingliederung in das Berufsleben.

Immer auf dem laufenden
bleiben

Zielgruppe

Ich bin einverstanden damit, dass Sie mich per E-Mail anschreiben.

Sie können sich in jedem Newsletter aus der Empfängerliste austragen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere E-Mail-Marketing-Plattform. Durch das „Abonnieren“ erkennen Sie an, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp geschickt werden. Hier erfahren Sie mehr über die Datenschutzrichtlinien von Mailchimp.

* Pflichtfelder