schwungtuch bunt kinder spielen

Neuigkeiten zur Montessori-Pädagogik

Grafik fuer SM 2

16.05.24 // Presse

Montessori Deutschland ist Teil der Initiative #NeustartBildungJetzt

Mit der Initiative zur breiten Beteiligung aller Akteure im Bildungswesen, insbesondere aus der Bildungspraxis, soll ein Paradigmenwechsel eingeleitet werden. Jörg Boysen, Vorsitzender von Montessori Deutschland, erklärt, warum der aus seiner Sicht nötig ist.

Mehr erfahren

bild gross

25.04.24 // Presse

"Hilf mir, es selbst zu tun" – Wie aktuell ist Montessori-Pädagogik? - Interview bei KiP-TV Katholische Kirche im Privatfernsehen

Christa Kantner (Vorsitzende Montessori Landesverband Baden-Württemberg) und Jörg Boysen (Vorsitzender Montessori Deutschland) sprechen über die Aktualität der Montessori-Pädagogik.

Mehr erfahren

Filmplakat v2

23.02.24 // Presse

Interview zum Film "Maria Montessori"

Dr. Jörg Boysen und Nina Villwock sprechen über ihre Eindrücke vom neuen Film zum Leben Maria Montessoris.

Mehr erfahren

Grafik fuer SM 2

30.10.23 // Presse

Statement zur Veröffentlichung der MünDig-Studie

Wie sieht kindgerechte Medienbildung im digitalen Zeitalter aus? Dr. Jörg
Boysen, Bundesvorsitzender von Montessori Deutschland, zur MünDig-Studie

Mehr erfahren

Grafik fuer SM 2

09.10.23 // Presse

Statement zur Inklusionsdebatte in Deutschland: „Ein Umdenken ist nötig“

Die schulische Inklusion ist in Deutschland prakisch zum Stillstand gekommen, was die Vereinten Nationen unlängst im Rahmen einer Staatenprüfung zur UN-Behindertenrechtskonvention „mit Sorge“ festgestellt haben. Montessori Deutschland sieht im Umgang mit Kindern mit Behinderungen ein weiteres Symptom dafür, „wie schwerwiegend die Folgen finanzieller wie auch struktureller Probleme im Bildungsbereich sind“.

Mehr erfahren

Mitmischen logo schwarz weiss

06.09.23 // Presse

Jugendportal des Deutschen Bundestages

Das Jugendportal des Deutschen Bundestages für Jugendliche ab zwölf Jahren.

Mehr erfahren

Kursfoto

31.08.23 // Presse

Maria Montessoris Geburtstag am 31. August

Heute, am 31. August 1870 wurde die Ärztin und Reformpädagogin Maria Montessori in dem kleinen italienischen Ort Chiaravalle nahe Ancona geboren. Ihr pädagogisches Konzept hat bahnbrechende Veränderungen der Sicht auf das Kind und seine Entwicklung ausgelöst und ist auch heute, nach über 150 Jahren, weltweit aktuell. Kinderrechte, Frieden und Nachhaltigkeit – Kernanliegen der Montessori-Pädagogik – bleiben nach wie vor brandaktuelle Themen und sollten gerade auch in Zeiten einer hierzulande konstatierten Bildungskrise verstärkt in den Fokus der Bildungspolitik gerückt werden, so der Bundesvorsitzende von Montessori Deutschland, Dr. Jörg Boysen. Es sind jedoch weitgreifende Reformen notwendig, damit gute Bildung gelingen kann, sagt Boysen und bietet die Unterstützung des Bundesverbands an.

Mehr erfahren

judge g8bbde2578 640

01.07.23 // Presse

Oberverwaltungsgericht von Rheinland-Pfalz folgt dem Wunsch nach Beschulung an Montessori Grundschule

Pressemitteilung des Oberverwaltungsgerichtes von Rheinland Pfalz vom 30.06.2023

Wunsch nach Beschulung an einer Montessori-Grundschule kann einen Anspruch auf Zuweisung an eine „Wunschschule“ außerhalb des festgelegten Schulbezirks begründen

Mehr erfahren

RB Artikel Arwed 07 2022

30.06.22 // Presse

Inklusive Bildung und Montessori-Pädagogik

Die neueste Ausgabe der Zeitschrift "Recht und Bildung" veröffentlcht unter anderem einen Artikel von Arwed Müller, Schulleiter an der Montesori-Integrationsschule Erfurt, zur Thematik "Inklusive bildung und Montessori-Pädagogik".

Mehr erfahren

Abbildung 3 Ausschnitt klein

21.06.22 // Presse

Erste Montessori-Absolventenstudie

Am 22.06.2022 sind die motivierenden Ergebnisse der ersten Montessori-Absolventenstudie in Buchform erschienen. Wichtigste Erfahrungen der Lernenden im Rückblick: Selbständigkeit, Gemeinschaft, Wertschätzung sowie Freude am Lernen.

Mehr erfahren

1 2

Immer auf dem laufenden
bleiben

Zielgruppe

Ich bin einverstanden damit, dass Sie mich per E-Mail anschreiben.

Sie können sich in jedem Newsletter aus der Empfängerliste austragen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere E-Mail-Marketing-Plattform. Durch das „Abonnieren“ erkennen Sie an, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp geschickt werden. Hier erfahren Sie mehr über die Datenschutzrichtlinien von Mailchimp.

* Pflichtfelder